Author Archives: Stefan Pfeiffer

Datenschutz oder „Ich habe ja nichts zu verbergen“ oder was 2018 so passierte bei Amazon, Google, Facebook und Microsoft

Eher unter einer privaten Perspektive in meinem privaten “Block” geschrieben, aber durchaus sind auch Aspekte enthalten, die im Unternehmenskontext und für die IT eine Rolle spielen. Traurig, wie wenige sich Gedanken dabei um die Datenspur, die sie hinterlassen, machen: „Ich hab ja nichts zu verbergen.“ So haben auch viele Bekannte meinen Austritt aus Facebook, Instagram und WhatsApp kommentiert. Dabei gibt

Read more

Warum es für Unternehmen extrem bedenklich ist, wenn Mitarbeiter per WhatsApp Nachrichten austauschen

Einfach nochmals zur Erinnerung zum Jahresbeginn 2019: Warum es für Unternehmen extrem bedenklich ist, wenn Mitarbeiter per WhatsApp Nachrichten austauschen. Losgelöst davon, ob Unternehmensinhalte auf WhatsApp gehören, werden Kontaktdaten preisgegeben. Der neue deutsche Datenschutzbeauftragte Ulrich Kelber im Gespräch mit der Legal Tribune Online: Klar gegen Europarecht verstößt der Umstand, dass alle, die den Dienst nutzen wollen, ihre kompletten Kontakte an

Read more

HCL Technologies übernimmt IBM Software-Produkte für $1.8 Milliarden

[7.12.2018, 08:52] Überraschung (zumindest für mich) am Tag nach Nikolaus. IBM verkauft große Teile der ehemaligen „Steve Mills Software Group“ für 1,8 Milliarden $ an HCL Technologies, so eine entsprechende Pressemitteilung der IBM. Zu den Lösungen gehören unter anderem die Commerce-Produkte, die Portal-Software, Notes & Domino und Connections. Zu zugegebenermaßen bin ich hier besonders „betroffen“, da das alles Produkte sind,

Read more

Wettbewerbsvorteil für den Standort Deutschland: Nutzung von Daten und KI intelligent mit Datenschutz und Datensicherheit kombinieren

Das Thema Umgang mit Daten und Künstliche Intelligenz beschäftigt derzeit nicht nur mich in meinem Blog. Frank Riemensperger, Deutschland-Chef der Unternehmensberatung Accenture konnte auf FAZ.NET einen Beitrag zum Thema veröffentlichen und betont drei Punkte, um Deutschland zu einem führenden Standort für KI zu machen: Erstens müssen wir große Datenmengen zugänglich machen, indem wir firmenübergreifende Datenpools aufbauen. Zweitens müssen wir dafür

Read more

Cebit wird wegen Besucherschwund und befürchteten Verlusten schon 2019 eingestellt

Welch eine Überraschung: Laut einem Bericht der Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) wird die IT-Messe CEBIT schon 2019 eingestellt. Aus wirtschaftlichen Gründen sei keine andere Entscheidung möglich. Der lange Niedergang der Cebit findet ein abruptes Ende: Die Deutsche Messe AG will die traditionsreiche IT-Veranstaltung einstellen. Schon die für Mitte Juni 2019 angekündigte Ausstellung werde nicht mehr stattfinden, heißt es in einer

Read more

#9vor9: 5G & Initiative Milchkanne – Microsoft & Daten – Darmstadt & 115

Natürlich war 5G anläßlich der anstehenden Versteigerung heute Thema bei #9vor9. Und ebenso natürlich plädierten alle für gute flächendeckende Infrastruktur. #InitiativeMilchkanne, sag ich nur. Ich hätte es gar nicht mehr erwähnt, aber Gunnar brachte es dann doch. Es gibt derzeit einige Daten- und Sicherheitsbaustellen bei Microsoft in Windows 10 – das BSI prüft – und Office 365 – nach holländischer

Read more

Kurz notiert zur DSGVO: Ersts Bußgeld verhängt (gegen Knuddels) – Wer kooperiert, zahlt weniger

Nur kurz notiert: Das erste Bußgeld nach DSGVO wurde laut FAZ.NET jetzt verhängt. Fazit, nein Zwischenbilanz: Wer kooperiert, zahlt keine 20 Millionen Euro: Ungefähr ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Behörden jetzt die erste Geldbuße gegen ein Unternehmen nach den neuen Regeln verhängt. Sie fällt weit niedriger aus, als weithin befürchtet worden war: 20.000 Euro muss

Read more

„Jeder Einzelne ist dafür verantwortlich, das Web zu einem besseren Ort zu machen“ – Tim Berners-Lee | #ForTheWeb — StefanPfeiffer.Blog

Auch wenn es nicht direkt auf der Agenda des CIO steht. Das Thema freies Netz jenseits von Kommerz und Datenkraken auf der einen und Populismus und Missbrauch auf der anderen Seite ist ein wichtiges Thema für eine digitale Informationsgesellschaft. Deshalb ein Reblog meines Beitrags aus meinem privaten “Block”. Das Thema freies Netz mit offener, konstruktiver Nutzung der sozialen Medien geht

Read more

Holländische Regierung: „Microsoft erfasst systematisch Daten in großem Umfang über Word, Excel, PowerPoint und Outlook, ohne die Nutzer darüber zu informieren“ – Nachbesserung gelobt

Zuerst bin ich durch Wolfgang Miedl auf Sharepoint360.de drüber gestolpert: Die Holländische Regierung hat ein Gutachten über die Erfassung von Telemetriedaten in Microsoft Office erstellen lassen. Dabei kam heraus, dass Microsoft in sehr umfangreichem Maße nicht nur Metadaten, sondern auch Anwenderdaten erfasst, und diese datenschutzwidrig außerhalb Europas speichert. Insgesamt geht es um acht Verstöße, die Office 2016, Office ProPlus und

Read more

Kurz notiert: Gelungene Premiere – CIMON assistiert Alexander Gerst auf der Raumstation ISS — StefanPfeiffer.Blog

Schon auf der CEBIT war er der Star, der unter anderem auch von Peter Altmaier bewundert wurde. O-Ton: “Lieber Cimon, Du bist ein netter Kerl, hast aber ein Problem: dass Dich viel zu wenig Leute kennen”. Jetzt hat er seine Feuertaufe im All bestanden. Zeit also für die von Altmaier angebotene Pressekonferenz mit CIMON? Der in Deutschland entwickelte und gebaute

Read more

KI-Strategie der Bundesregierung: Das Thema Künstliche Intelligenz muss latent auf der Tagesordnung bleiben

Knackige Aussagen und verschiedene Meinungen zu den Ergebnissen des deutschen Ki-Gipfel, zu dem sich die Regierung die Tage am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam getroffen hat. In der Strategie Künstliche Intelligenz wurden 12 Handlungsfelder definiert. Jenseits strategischer Aussagen und Willensbekundungen sollen konkret rund drei Milliarden Euro – nein, nicht im Jahr, bis 2025 – investiert oder mindestens 100 neue Professuren geschaffen werden.

Read more

SAP & Qualtrics: Verrücktes deutsches Geld, gläsernes Erlebnis oder intelligenter Schritt in die richtige Richtung

Renaissance der Übernahmen? War es lange Zeit meiner Wahrnehmung nach ruhig, so scheinen jetzt in 2018 wieder das Geld der großen IT-Konzerne locker zu sitzen. Microsoft hat beispielsweise GitHub übernommen, mein Arbeitgeber IBM den Open Source- und Cloud-Spezialisten Red Hat. Jetzt plant SAP Qualtrics, ein Unternehmen, das sich auf “Experience Management”, neudeutsch “Erlebnismanagement” spezialisiert hat, für $ 8 Milliarden zu

Read more

Ist Microsoft nun wirklich [praktisch] eine Open Source-Company?

Anläßlich der geplanten Übernahme von Red Hat durch IBM habe ich natürlich die einschlägige Presse studiert und aus meiner Sicht relevante Kommentare laufend in einen Ticker auf CIOKurator eingearbeitet. Unter anderem zitiere ich dort auch Jason Perlow, der auf ZDNet einen Cloud-Krieg voraussagt. Ich bin bei der Lektüre über einen weiteren Absatz seines Beitrags gestolpert, in dem er Microsoft als

Read more

DSGVO versus Hackerangriffe und Datenlecks – eine grundauf falsche Aufrechnung

Ich muss es doch noch explizit kommentieren. Hendrik Wieduwilt hat in der FAZ die Datenschutzgrundverorndung kommentiert. Er rechnet die DSGVO gegen Hackerangriffe und Datenlecks auf. Geht aus meiner Sicht nicht. Das sind zwei verschiedene Dinge (eventuell zwei Seiten einer Medaille?). Beide Aspekte sind extrem relevant: Der Schutz und die Kontrolle der persönlichen Daten der Kunden und Bürger durch jene. Die

Read more

„Schantalle, IBM Watson hat ein geiles neues Parfum kreiert“

Klingt exotisch, ist es aber nicht. Philyra, nach der griechischen Göttin des Duftes benannt, mixt für Symrise – ein globaler Hersteller von Aromen und Duftstoffen Parfums. Und das, obwohl IBM Watson – das zugrunde liegende System der künstlichen Intelligenz – nicht riechen kann. Wie geht das denn und warum? Die Logik hinter dem Einsatz von künstlicher Intelligenz ist oft gleich.

Read more

TICKER: IBM übernimmt Red Hat für $ 34 Millarden – Ziel: Hybrid Cloud-Anbieter #1

Kurz zusammengefasst. Weitere Infos werden hinzugefügt, sobald verfügbar. CNBC meldet: IBM is acquiring Red Hat in a deal valued at $34 billion, the companies announced on Sunday. According to a joint statement, IBM will pay cash to buy all shares in Red Hat at $190 each. über IBM to acquire Red Hat in deal valued at $34 billion Reuters meldet:

Read more
« Older Entries Recent Entries »